Wie der Phönix aus der Asche

Ursprünglich hatte ich überlegt, Phö.Nixe zu schreiben, weil auch die Roman.Haupt.Figur weiblich sein wird, aber dann dacht ich, ich möchte die Leser nicht zu sehr verwirren 😉

Also blieb ich bei der Metapher, die für viele Menschen eine gewisse Aussagekraft besitzt – der Phönix – der sich neu.geboren aus der Asche erhebt – und sich immer wieder zu neuem Leben aufschwingt. Weiterlesen

Advertisements

MagdaLena

Warum gerade der Name?
Und warum diese Schreibweise?

Das ist der autobiografischste Teil – weil auch meine ureigenste Schreibweise hat eine Geschichte – und die wird auch im Roman aufscheinen.

Ich habe lange nach einem Namen gesucht, der für eine derartige Schreibweise ähnlich gut geeignet ist wie mein eigener, aber irgendwie wurde ich lange Zeit nicht fündig. Weiterlesen